Welche Kosten kommen auf den Bauherren zu?

Die lieben Kosten....ich aktualisiere diese Rubrik laufend. Momentan ist der Stand vom 16.10.2016. Viele Dinge werden in den Verkaufsgesprächen einfach vorausgesetzt, das heißt sie werden nicht angesprochen, da es sich nicht um Leistungen unseres Hausanbieters handelt. Hier sollte sich jeder die Frage stellen, was in Eigenleistung zu schaffen ist und was von Fachfirmen ausgeführt werden soll.

 

Grundstückserwerb (Zusatzkosten wie Notar, Grunderwerbsteuer etc.)

 

Erschließungskosten

 

Kaufpreis Haus

 

Vermesser


Baustrom/Bauwasser

 

Erdarbeiten

 

Werkzeug

 

Bodenbeläge

 

Estrich

 

Ausbaupaket (Innentüren, Treppe, Sanitärobjekte etc.)

 

Kabelbrücken auf der Baustelle, Strapensperre am Stelltermin, Dixieklo, Container

 

Mehrspartenhauseinführung nebst Einbau in Bodenplatte

 

Bodenplatte anstreichen, später auch dämmen wenn das Haus steht

 

Trockenbau

 

Fliesen legen

 

Sanitär anschließen, Türen einbauen

 

Anschluß an das Versorgungsnetz

 

Gastherme Erdbau (für Einbau)

 

Beimaterial Fliesen, Böden, Wände

 

Garten/Teich/Zaun/Vorgarten

 

Garage/Carport/Stellplatz

 

Alarmanlage bei Bedarf